Neuigkeiten

Neue Leitung in der Abteilung Motorrad

Im Rahmen der Abteilungsversammlung Motorrad fanden die Wahlen für die Abteilungsleitung statt.

Als Abteilungsleiter erhielt Paul Weihmann einstimmig das Vertrauen der anwesenden Mitglieder, zum stv. Abteilungsleiter wurde Andreas Fröhlich gewählt.

Die Mitglieder der Abteilung bedanken sich vielmals beim bisherigen Vorstand, der für ein Wiederwahl leider nicht mehr zur Verfügung stand.

AF

Nachruf Hasso Liebau

Mit tiefer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Ehrenmitglieds und ehemaligen Vorsitzenden, Hasso Liebau, erfahren. Wir trauern um einen geschätzten Vereinskameraden und langjährigen, ehrenamtlichen Mitstreiter, der die Betriebssportgruppe mit sicherer Hand gelenkt, aktiv gestaltet und mit Leben gefüllt hat. Er wird uns sehr fehlen.

neue BDR-Breitensport-Lizenz

Mitglieder der Abteilung Radsport aufgepasst: Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat wichtige Information zur neuen "BDR Breitsport Lizenz" zusammgengestellt. Die Lizenz kann ab sofort bestellt werden. Die App "BDR-Touren" soll dann Anfang Dezember freigeschaltet werden.

Info-Schreiben des BDR

Neues Ehrenmitglied ernannt

Am Donnerstag, den 21. September 2023, wurde dem langjährigen aktiven Mitglied Christian Lobert im Kreise seiner Sportskameraden die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Im Alter von 80 Jahren nimmt er weiterhin möglichst regelmäßig am Sportprogramm der Herrengymnastik unter der fachmännischen Leitung von Übungsleiter Wolfgang teil. Mitglied der Betriebssportgruppe ist Christian schon seit über 28 Jahren.

Gewinner beim Volleyballturnier

Der Trägerverein des Casino Falckensteinkaserne hat am 14. September 2023 ein Volleyballturnier ausgerichtet.

Bei schönstem Wetter trafen sich sechs Mannschaften aus unterschiedlichen Dienststellen der Bundeswehr im Raum Koblenz auf dem Beachplatz der Falckensteinkaserne.

In lockerer Atmosphäre wurde 4 gegen 4 gespielt – aber auch ein 2er Team konnte sein Können unter Beweis stellen.

Die Mannschaft der BSG Abteilung Volleyball konnte sich letztlich auf Platz 1 durchsetzen. Die Siegesprämie in Höhe von 250 € wird dem Soldatenhilfswerk gespendet. Eine tolle Leistung und sportliche Geste des Teams!